• Magali

Kinderwunsch und die Weihnachtszeit


Wenn du mitten in der Kinderwunschzeit bist, kann die Weihnachtszeit wirklich herausfordernd sein. Es gibt viele Familienfeste und Veranstaltungen, und es ist eine Zeit in der du vielleicht darüber nachdenkst, was du das ganze Jahr über für euren Kinderwunsch getan und erreicht oder nicht erreichst hast . Diese Zeit im Jahr kann für manche Frauen und Paare schwierig sein, da sich alles auf die Kinder konzentriert, und es ist schwer zu vermeiden.

Ich habe mich um die Weihnachtszeit herum oft traurig gefühlt. Ich sah Weihnachten als einen Meilenstein und jedes Jahr ohne positiven SS-Test war ein weiteres Jahr des vergeblichen Hoffens und Wartens. Jedes Jahr dachte ich: "Nächstes Weihnachten bekommen wir ein Baby", und so war es schwer, als Weihnachten kam und es gab immer noch keinen wachsenden Bauch.

In dieser Zeit des Jahres ist es so wichtig, sich auf die Versorgung seiner Seele zu konzentrieren und auf die Dinge, die man hat, anstatt auf die Dinge, die man nicht hat. Es ist einfacher, mit der Situation zurechtzukommen, wenn man sich emotional stark fühlt und sich gut um sich kümmert.

Wenn du dieses Weihnachten Schwierigkeiten hast, sei bitte gut und gnädig zu dir selbst und sprich mit jemandem, der dich versteht, damit du dich ehrlich darüber austauschen kannst, wie du dich fühlst, und die Unterstützung bekommst, die du brauchst. Zu Beispiel kannst du zu einem Hope Kinderwunschzeit Treffen kommen und dich hier von Frauen in einer ähnlichen Situation auffangen lassen.

Im folgenden Text findest du einige Tipps, die dir helfen können, die Weihnachtsfeiertage zu überstehen.


1. Sei gut zu dir selbst – erlaube dir dich, sich so zu fühlen, wie du dich eben fühlst, mache dich nicht selbst fertig, weil du traurig/ eifersüchtig/ aufgebracht bist, es ist in Ordnung und völlig menschlich, diese Dinge zu fühlen. Vergrabe diese Emotionen nicht sondern sprich mit einer vertrauten Person darüber. Verbring Zeit mit Menschen, die dir ein gutes Gefühl geben und die dich wieder zum Lächeln bringen. Es ist aber auch super wichtig diese negativen Gedanken und Emotionen irgendwann wieder gehen zu lassen, damit du Neues empfangen kannst. Gib den Zorn, die Wut den Schmerz die Eifersucht und die Bitterkeit ab- und hol dir dafür bei Gott seine Freude, Mut, Hoffnung, Liebe und Fülle. Dieser aktive Schritt wird dir helfen, dich auf die Feiertage zu freuen und sie zu genießen.


2. Mach einen Plan für deine „Selbstfürsorge-MeTime“ - gönne dir Dinge, die dich glücklich machen und dir ein gutes Gefühl geben. Das kann eine Spa- Auszeit sein, ein Besuch beim Frisör, eine Auszeit um ein gutes Buch zu lesen oder spazieren zu gehen oder du entdeckst wieder die Freude an deinem Lieblingshobby. Eine sehr erfüllende Zeit wird die Zeit sein, die du mit Gott verbringst. Ich kann dich nur ermutigen Termine mit ihm auszumachen, in denen du Predigten hörst, Worship-Musik mit ihm singst oder die Bibel aufschlägst und dich von seinem Wort auffüllen lässt.


3. Plane Dinge ein, die du zu zweit oder mit Freunden unternehmen möchtest. Da du vielleicht über die Feiertage eine Auszeit von der Arbeit hast, nutze sie, um schöne Ausflüge, Dinge zu zweit mit deinem Mann oder mit Freunden zu planen, die dir ein gutes Gefühl geben – soweit es die Corona Regeln dieses Jahr erlauben z.B. Kino, Essen gehen, Waldspaziergänge oder eine ihr veranstaltet euren kleinen Weihnachtsmarkt zuhause im Garten. Plane Date Nights mit deinem Mann in denen es nicht um euren Kinderwunsch geht. Lasst eure Liebe wieder aufblühen und stärkt eure Partnerschaft. Oder du triffst dich mit den Mädels aus deiner HOPE Kinderwunschzeit Support Group auf einen online Punsch und verbringt einfach gute Momente miteinander. Die schönste Zeit im Jahr sollte voller Hoffnung und Freude sein, lass sie dir nicht rauben!


4. Denke an die Fülle -an die Dinge, die du hast, nicht an das, was du nicht hast. Schreibe dir eine Dankbarkeitsliste für all die Dinge in deinem Leben, die wichtig/speziell sind, für die du dankbar sein kannst- enge Familie, starke Beziehung, tolle Freunde, erfüllende Arbeit usw. Es müssen keine großen Dinge sein, es ist einfach gut, sich auf die positiven Dinge zu konzentrieren.


5. Nutze die Zeit, um deine Ziele aufzuschreiben , die du im nächsten Jahr erreichen möchtest. Viele Menschen setzen sich Vorsätze für das neue Jahr, aber viele von ihnen setzen sie nicht durch. Überlege dir was zur Zeit zur kurz kommt oder was du gerne verändern würdest. Deine Gesundheit, weniger Stress oder die Arbeit. Wie könntest du diese Dinge angehen und verändern? Denke auch darüber nach, was du im nächsten Jahr sonst noch gerne tun würdest, eine Reise nachholen, einen neuen Kurs oder ein Hobby. Lass ganz bewusst den Kinderwunsch außen vor, betrachte dies als etwas anderes, als sich um ein Baby zu bemühen. Es wird dir einen neuen Schwerpunkt geben und dir helfen, dein Leben besser in den Griff zu bekommen und neue Perspektiven zu geben.


6. Gib dir die Erlaubnis, Ereignisse zu verpassen, die dir schwer fallen werden - Feste, bei denen viele Babys anwesend sein werden oder neugierige Familienmitglieder und Freunde ständig fragen, wann ihr Kinder bekommen wollt. Wenn deine enge Familie weiß, dass ihr Schwierigkeiten habt, kannst du erklären, dass dir diese Zusammenkünfte im Moment schwer fallen und dass du dich um dein emotionales Wohlbefinden kümmern müsst. Besonders wenn du vielleicht gerade ein Kind verloren hast kann Weihnachten sehr schmerzhaft sein. Ich möchte dich aber trotzdem ermutigen, dich nicht abzuschotten und zu isolieren. Ich bin mir sicher deinen Familie und deine Freunde wollen euch unterstützen und helfen. Sprich über deine Emotionen und Gefühle und lass sie an deinen Gedanken teilhabe. Wir alle feiern an Weihnachten das größte Geschenk der Menschheit, Gott hat uns seinen Sohn geschickt. Ein Geschenk der Liebe und der Hoffnung. Lass dein Herz davon berühren. Er wollte Menschen in die Gemeinschaft bringen und kam deshalb mitten unter uns.


7. Überlege dir bereits Antworten auf die Frage "Wann gründet ihr eine Familie". Es wird immer ein liebes (aber nicht subtiles) Familienmitglied oder einen Freund geben, der diese Frage bei Feiern stellt. Denke dir vorher eine Antwort aus, damit du schnell antworten und mit einem neuen Thema weitermachen kannst. Etwas Einfaches wie "Wir sagen euch Bescheid, wenn wir Neuigkeiten haben" genügt, und dann wechselt einfach das Thema. Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete ;-).

8. Starte eine neue Traditionen mit deinem Partner, deiner Familie und deinen Freunden. Schafft als Paar oder mit euren Freunden eine Tradition, die ihr über die Jahre hinweg fortführen könnt - z.B. alle zu einem bestimmten Datum im Dezember zum Essen gehen, eine Weihnachtseinkaufsreise in eine tolle Stadt (New York, Hamburg, Berlin), Schlittschuhlaufen mit den Nichten und Neffen ohne Eltern oder einen Adventsspieleabend nur mit den Erwachsenen. Überlegt euch was!

9. Konzentriere dich auf andere. Es ist wirklich wichtig, sich in der Weihnachtszeit um sich selbst zu kümmern, aber anderen Menschen zu helfen ist eine großartige Möglichkeit, sich gut zu fühlen, beschäftigt zu bleiben und das Leben anderer zu verändern. Vielleicht kannst du über Weihnachten einen älteren oder einsamen Menschen besuchen, einer Wohltätigkeitsorganisation helfen oder Geschenke für die Heilsarmee einpacken. Richte deinen Fokus bewusst von dir und Erkenne das Leid, Armut, Hoffnungslosigkeit und Traurigkeit um dich herum. Öffne dein Herz und deine Augen für Menschen, die es nicht so gut haben und Hilfe benötigen. Sei an Weihnachten ein Segen für andere Menschen. Was auch ist, über die Feiertage sind nicht nur wir #kinderwunschschwestern herausgefordert sondern viele andere Menschen auch. Einsamkeit und Lieblosigkeit beherrscht unsere Welt – sei doch das Licht und das Salz für andere und mach diese Weihnachten einen Unterschied.


10. Hör auf Gott - In der Kinderwunschzeit ist es schwer auf Gottes Stimme zu hören, also wie können wir Trost in all dem Warten, Beten und Hoffen finden? Wie kann man mit Gott reden wenn man in seinen eigenen Zweifeln ertrinkt? Hör auf sein WORT und lies die Bibel. Sie ist die Quelle des Lebens für unser Herz und unsere Seele. Mit seinen Zusagen können wir auftanken und uns für die Reise ausrüsten. Hier sind 6 Bibelverse, die dir Kraft und Hoffnung geben können oder du suchst dir selber deine Schätze in deiner Bibel zusammen :-).


  • „Ich kann alle Dinge durch Christus tun, der mich stärkt." Philipper 4,13

  • „Überlass dem Herrn die Führung in deinem Leben; vertrau doch auf ihn, er macht es richtig! „ Psalm 37,5

  • „Deshalb sage ich euch: Um was ihr auch bittet – glaubt fest, dass ihr es schon bekommen habt, und Gott wird es euch geben!“ Markus 11,24

  • „Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach seinem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.“ Römer 8,28

  • „Denn ich weiß wohl, was für Gedanken ich gegen (= über) euch hege‹ – so lautet der Ausspruch des HERRN –, ›nämlich Gedanken des Heils und nicht des Leids, euch eine Zukunft und Hoffnung zu gewähren.“ Jeremia 29,11

  • „Durch die mächtige Kraft, die in uns wirkt, kann Gott unendlich viel mehr tun, als wir je bitten oder auch nur hoffen würden“ Epheser 3,20


Dieser aktive Schritt wird dir helfen Gottes stimme zu hören und dir seine Zusagen für dein Leben abzuholen.


11. Nutze dein Unterstützungssystem - wenn du einen schlechten Tag hast, rufe eine Freundin oder ein Familienmitglied an, der/die es versteht, und sag ihnen einfach, dass du traurig bist und nur eine Umarmung oder jemanden brauchst, der dir zuhört. Es gibt HOPE Support Gruppen, die eine große Quelle der Unterstützung und des Verständnisses sind. Hier auf der Webseite findest du alle Infos zu den verschiedenen Groups. Unser Motto ist die Kinderwunschzeit mit Gott zu meistern, hier bereiten wir uns gemeinsam auf Weihnachten vor und richten unsere Herzen voller Liebe auf die frohe Botschaft aus.



Ganz schön schwer? Die HOPE Kinderwunschzeit Support Groups bieten monatlich in vielen Städten und auch #online Treffen an. Unser Motto ist die Kinderwunschzeit mit Gott zu meistern, hier probieren wir Methoden aus mit Gott im Gespräch zu bleiben und tanken wieder in seiner Gegenwart auf. Trau dich wir freuen uns auf dich! Alle Infos zu den Groups findest du hier.

Deine Hopesister Magali




Photo credit: Unsplash

You are fruitful!